Sonntag, 1. Juli 2007

... comment

 
"Ich weiß nicht, was ich sagen soll".
Vielleicht: "ja so isses"

... link  

 
Oh Ruhrort, mein Ruhrort.

... link  


... comment
 
mit der bierflasche in der hand auf der straße herumstehen (und krakelen), find ich immer unter den zehn allerletzten dingen

... link  

 
ja, die flasche macht die gruppe verdächtig.

... link  

 
verdächtig?

... link  

 
"Marodierende Jugendliche"

... link  


... comment
 
Ich mag das nicht ... Privatsphäre ...

... link  

 
Ich weiß, was Sie meinen. Gebe Ihnen Recht, aber auf der anderen Seite dokumentiert dieses Foto ja auch etwas.

... link  

 
die fielen nicht weiter auf. es ist wirklich nur die flasche, die hier assoziationen aufkommen lässt. ohne die wäre gar nix.
nebenbei: coffee to go oder sowas auf der straße zu 'genießen' finde ich ebenso seltsam wie bier zu trinken im gehen.
(richtig 'marodierende' gruppen sehen auch bisschen anders aus in kleidung, frisur, figur, körpersprache.)

... link  

 
Denen würde es bestimmt nicht gefallen, wenn die sich hier wiederfänden - ob mit oder ohne Bierflasche.
Nichts für ungut, es ist nur meine persönliche Meinung.

... link  

 
mag sein. mag auch sein, dass das foto an der grenze ist, jedenfalls aber nicht über die grenze hinaus, die das gesetz zieht. die bewegen sich so in der öffentlichkeit, sie sind anonym, höchstens von ihren bekannten zu identifizieren, und die kennen sie sowieso.
(nebenbei: nicht leute wie ich machen das recht am eigenen bild gegenstandslos.)

... link  


... comment